Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Freitag, 7. Oktober 2011

Verteidigung mit dem Krückstock ( Lokalzeit Köln )

Brutaler Überfall auf Rentner im Park“, „Rentnerin den Arm gebrochen und mit 20 Eruo geflüchtet“.  Nur zwei Meldungen aus Köln, die – nicht nur Senioren – das Fürchten lehren. Doch gerade sie haben körperlich meist noch mehr unter den Folgen eines Überfalls zu leiden, als jüngere Menschen. Deshalb bietet die Polizei jetzt in Zusammenarbeit mit dem Verein „engaged in age“ einen Selbstverteidigungskurs an – ganz speziell für ältere Menschen. In insgesamt zehn Trainingseinheiten lernen die Teilnehmer, sich zu wehren.



Wer sich anmelden will oder für einen Folgekurs interessiert: Infos unter: www.engage-in-age.de oder 02234-49534. 

Keine Kommentare:

Kommentar posten