Mittwoch, 19. Februar 2014

Die Erlebnisbrille aus Münster ( Lokalzeit Münsterland )

Arne Voigtländer und seine Freunde aus Münster hatten eine Idee: Eine Brille entwickeln, mit der man in virtuelle Welten abtauchen kann. Weltkonzerne wie Google arbeiten seit Jahren an solchen Modellen. Die Münsteraner haben dagegen jetzt eine Lösung, die einer Taucherbrille ähnelt und auf der Basis eines Smartphones arbeitet. Das entsprechende Betriebsprogramm dafür haben die Münsteraner ebenfalls entwickelt.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen