Mittwoch, 19. Februar 2014

Kunst gegen Schmerz - Malen als Therapieform -

 



Hämmernde Kopfschmerzen, die sich wie ein Bohrer im Hirn anfühlen oder Rückenschmerzen, die zur Arbeitsunfähigkeit führen – Patienten einer Essener Schmerz-Praxis werden auch durch Kunst therapiert. Durch das Malen und Gespräche über Kunst lösen sich Blockaden. Die Psyche bekommt einen Freiraum, der zum Teil über Medikamente oft nicht erreicht werden kann.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen