Mittwoch, 12. Februar 2014

Schüler drehen Kurzfilm ( Lokalzeit Dortmund )



Die Zahl „99“ ist bedeutend für den „99Fire-Film-Award“, den weltweit größten Kurzfilmwettbewerb. Die Filmemacher haben 99 Stunden Zeit, um einen 99-Sekünder zu drehen. Das Thema ist vorgegeben, formal gilt die künstlerische Freiheit. Die Lokalzeit hat die „Schüler-Filmemacher" bei den Dreharbeiten begleitet und zugeschaut wie ihr Film entsteht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen