Mittwoch, 26. März 2014

Neuer Glanz für Heine ( Lokalzeit Düsseldorf )

Das Heinrich-Heine-Institut zeigt seit Jahrzehnten Original-Handschriften, Bücher, Möbel, und sogar eine Haarlocke des größten Düsseldorfer Dichters. Jetzt war es Zeit, die Dauerausstellung etwas aufzupolieren. Nach langem Umbau ist die Heine-Ausstellung ab morgen unter dem Titel "Romantik und Revolution" ganz neu zu sehen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen