Donnerstag, 17. April 2014

Chinas Terrakotta-Armee in Bochum ( Lokalzeit Ruhr )

Es ist wohl eine der größten archäologischen Entdeckungen überhaupt: In China wurde vor vierzig Jahren eine Armee mit tausenden Soldaten aus Terrakotta gefunden. Als Grabbeigabe für den ersten chinesischen Kaiser vor rund 2200 Jahren. Jetzt kann man die Sensation in Bochum bestaunen: Für eine Ausstellung wurden die Figuren und Kleidung von damals originalgetreu nachgebildet. Die Lokalzeit gibt einen ersten Einblick.

 




 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen