Montag, 7. April 2014

Ein Morgen im Eiberger Lädchen ( Lokalzeit Ruhr )

Es ist ein ganz besonderes kleines Geschäft. Kunden und Mitarbeiter geraten ins Schwärmen, wenn sie über das Eiberger Lädchen sprechen. Geschäfte gibt es in Eiberg schon lange nicht mehr und so ist das kleine Lädchen zu einem Treffpunkt für jung und alt geworden. Hier darf angeschrieben werden und man erfährt den neusten Klatsch und Tratsch. Marcella Völling steht mit voller Leidenschaft hinter der Theke und will den Job am Liebsten bis zur Rente machen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen