Dienstag, 1. April 2014

Führerscheine helfen Langzeitarbeitslosen ( Lokalzeit Dortmund )




Anlass sind die aktuellen Arbeitsmarktzahlen. Im Kreis Unna können Langzeitarbeitslose bei einem Projekt des Multikulturellen Forums mit Hilfe ihrer Ein-Euro-Jobs ihren Führerschein finanzieren. In Altenheimen, Kindergärten und Schulen sind sie als Projekthelfer im Einsatz – unter anderem in der Bücherei, bei den Hausmeistern oder der Kinderbetreuung. Arno Franke, der Leiter des Lippe-Berufskollegs in Lünen, zieht eine positive Bilanz, denn etwa ein Drittel der frischen Führerscheinbesitzer findet hinterher einen festen Job.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen