Samstag, 5. April 2014

Gerd Krebbers Lieblinge Teil 10 ( Lokalzeit Köln )

Diesmal hat Annemarie Bongartz den Krebber ins Bergische gelockt, nach Werschberg bei Much, zu ihrem Lieblingsplatz. Das alte Fachwerkhaus von 1677 hat sie mit der ganzen Familie vor über 30 Jahren übernommen und Stein für Stein, Balken für Balken restauriert. Ländlich idyllisch liegt das Häuschen, und das malerische Plätzchen hat es Gerd Krebber gleich angetan. 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen