Mittwoch, 23. April 2014

Katzenfreund fotografiert ehrenamtlich ( Lokalzeit Ruhr )

Oliver Pietern ist eigentlich Designer, aber ein paar Mal im Monat fotografiert er zusammen mit seiner Freundin und Assistentin für die Oberhausener Katzenhilfe die Neuzugänge. Tiere, die irgendwo gefunden oder abgegeben wurden und die oft schwer traumatisiert sind. Damit sie auf der Homepage des Vereins vermittelt werden können, sollen sie auf den Fotos natürlich möglichst gut aussehen. Kein leichter Job.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen