Freitag, 30. Mai 2014

Filmfestival in Nippes – In 47 Stunden und 11 Minuten den Veedelsfilm drehen ( Lokalzeit Köln )

Die Teilnehmer drehen am kommenden Wochenende in 47 Stunden und elf Minuten einen Film, der auf dem Veedelsfilm Fest auf der großen Leinwand gezeigt wird. Eine Fachjury prämiert die besten Filme. Ausserdem gibt es einen Publikumspreis. Erlaubt sind Kurzfilme bis 5 Minuten aller Genres. Spielfilme, Dokumentarfilme, Experimentalfilme. Aber eines gilt für alle Filme: Sie müssen in dem Wettbewerbszeitraum extra für den Wettbewerb gedreht werden. Und alle Filme müssen einen Bezug zum Veedel Nippes haben, egal ob in Wort, Bild oder Musik.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen