Freitag, 2. Mai 2014

Jugendliche als Fußball-Schiedsrichter ( Lokalzeit Münsterland )

Sie sind gerade einmal 15,16 oder17 Jahre alt und pfeifen schon wie die großen Kollegen: Fußball-Jugendschiedsrichter im Münsterland. Wie meistern sie ihre Einsätze, wie gehen sie mit Kritik und Beschimpfungen um und warum wird man als junger Mensch überhaupt Schiedsrichter? Die Lokalzeit begleitet einen jungen Mann aus Münster bei einem sehr brisanten Einsatz.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen