Freitag, 2. Mai 2014

Turquoise

Eigentlich wollte ich euch gestern oder eben heute, mein erstes Mai Outfit zeigen, da ich bis jetzt jedes Jahr am ersten Mai mal schön ein Kleid anziehen konnte. Allerdings ist der ganze Tag hier total ins Wasser gefallen, letzten Endes trug ich einen Regenmantel und meine Dr Martens - also nicht besonders spannend - also warte ich mit dem Mai Outfit doch, bis das Wetter wieder besser ist.
Stattdessen zeige ich euch heute meine Haare. Und nein es geht nicht um eine Haarroutine oder ähnliches, stattdessen habe ich eine kleine "Beichte": Ich bin nicht mehr blond, sondern blau.


Das war erstmal ein totaler Schockmoment für die ganze Familie und auch einige Freunde, aber inzwischen wo sich alle damit abgefunden haben, sagen mir viele, dass es mir gut steht und sie es schön finden.
Gefärbt habe ich die Haare mit Directions. Die Farbe heißt Turquoise und ist z.B. auf amazon erhältlich. Ich habe sie nicht selbst gefärbt sondern sie von einer Freundin färben lassen, das ganze muss dann etwa 20min einwirken und gut ausgewaschen werden. Directions sind keine Färbung, sondern waschen sich mit der Zeit raus. Außerdem halten sie vor allem auf blondierten Haaren. Ich habe die Farbe nun seit einer Woche und sie ist immer noch gut drin, von Leuten, die nicht blondiert waren habe ich schon gehört, dass es nach einer Woche total ausgewaschen war.
Außerdem hört man von Directions sämtliche Horrorgeschichten wie, die Farbe würde im Regen total abfärben. Ich stand nun 2x mit Directions im Regen und gefärbt hat es nie besonders, sicher, wenn ich ein weißes T.Shirt angehabt hätte, wäre das vielleicht etwas anderes gewesen, aber durch meine Vorliebe für schwarz hatte ich damit keine Probleme.
Demnächst werde ich euch noch einen kleinen Bericht darüber schreiben, wie Leute so auf blaue Haare reagieren, das ist nämlich sehr witzig.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen