Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Donnerstag, 22. Mai 2014

Yoga Everyday

Heute möchte ich euch noch einen neuen Trend vorstellen, den ich für mich entdeckt habe: Sport DVD's. Ja ich weiß ich dachte am Anfang auch: So ein Mist, wer benutzt sowas? Aber man kann ja nicht gegen etwas sein, ohne sich selbst davon zu überzeugen oder?
Wie ich euch schon erzählt habe, habe ich eine ganze Zeit lang Yoga gemacht, das war ein Kurs mit etwa 15 Leuten, alle um einiges Älter als ich. Was mich immer gestört hat: Ich konnte weder mit der Anfangs- noch der Endentspannung etwas anfangen, die Atmosphere der Sporthalle, obwohl es eine Yogalehrerin gab konnte nicht einzeln auf einen eingegangen werden und zu guter letzt das Geld. Yoga ist nicht billig, nicht mal bei der Volkshochschule. Nun ja nach diesem Yoga Kurs, den ich ein dreiviertel Jahr besucht habe, habe ich mir eine Yoga DVD zugelegt, die lag nun ein Weilchen im Regal rum und am Montag habe ich dann die Motivation gefunden sie endlich mal zu benutzen.
Ich habe mich für die DVD "Yoga Everyday - 15 Minuten Yoga für jeden Tag" von Ursular Karven entschieden. Diese habe ich empfohlen bekommen.
Die DVD beinhaltet 7 Kapitel (für 7 Tage) jedes davon ist 15 Minuten lang. Man kann das ganze mit Anweisungen aber auch ohne hören. Die Anweisungen gingen mir Anfangs etwas zu schnell, aber man gewöhnt sich daran.
Ich muss sagen die DVD hat sämtliche Probleme aus dem Weg geräumt. Es gibt darauf nicht diese Anfangs- und Endentspannungen, die Atmosphere meines Zimmers finde ich schon besser als eine Sporthalle, zwar wird auch hier nicht auf jeden eingegangen aber man kann sich immer hin sein eigenes Tempo überlegen und es hat einen angemessenen Schwierigkeitsgrad, und der Preis ist natürlich einmalig (17€ auf amazon).
Die Übungen sind wie schon gesagt in 7 Kapitel eingeteilt, jeden Tag also andere Übungen. Das ganze wiederholt sich dann zwar jede Woche, aber das ist finde ich nicht so tragisch, es bringt genug Abwechslung hinein und ich muss sagen
der Yoga Kurs war nicht abwechslungsreicher.
Außerdem beinhaltet die DVD als Bonus noch eine Atemtechnik, diese habe ich allerdings noch nicht ausprobiert.


Was ich außerdem sehr an der DVD schätze ist, dass man es eben jeden Tag machen kann - oder auch nicht - wann immer ich Lust dazu habe. Der Yoga Kurs hingegen war nur ein mal die Woche und dafür 1,5 Stunden, ich sehe 15 Minuten am Tag allerdings um einiges sinnvoller, als einen festen und so langen Termin jede Woche. Ich war nach den 15 Minuten gut ausgepowert und ich finde 15 Minuten kann man wohl jeden Tag irgendwo auftreiben, vor allem da Yoga ja sehr gut gegen Stress sein soll, man muss nur die innere Faulheit überwinden, die bei Dingen wie "Ich könnte mal Situps machen" bei mir immer zum Vorschein kam.
Letzten Endes muss wohl jeder seinen eigenen Sport und seinen eigenen Weg finden, aber ich kann diese DVD nur empfehlen, wenn ich diese durch habe werde ich noch eine andere Testen und vielleicht einen kleinen Vergleich anstellen.
Habt ihr schon mal diese oder ähnliche DVD's (auch von anderen Sportarten) ausprobiert? Und was haltet ihr davon?

Keine Kommentare:

Kommentar posten