Sonntag, 22. Juni 2014

Empfehlung für die Eltern unter euch

Die heutige Buchempfehlung widme ich den Eltern unter euch.
Ihr habt Kinder im Alter von 10+? Dann habe ich das perfekte Buch für eure Kinder.
Das Buch wird manchmal in der Sekundarstufe gelesen, ist aber auch für Kinder, die schon etwas älter sind.

Insel der blauen Delphine von Scott O'Dell


Das Buch ist im dtv junior Verlag erschienen und wurde zum ersten Mal schon vor über 50 Jahren veröffentlicht.
Es erzählt eine wahre Geschichte (besonders das hatte mich damals an der Geschichte gereizt).
Ein Mädchen bleibt alleine auf einer Insel zurück, nach dem alle Bewohner ihres Dorfes von Missionaren von der Insel geholt wurden.
Anfangs ist es etwas "grausam" (in für das Kindesalter angemessener Weise), weil das Mädchen ihren Bruder verliert und eben ganz auf sich allein gestellt auf dieser Insel ums Überleben kämpfen muss.

Klappentext: Auf einer von Kormoranen und See-Elefanten bevölkerten und von Delphinen umspielten Insel ist ein Indianermädchen als Einzige ihres Stammes zurückgeblieben. Im täglichen Überlebenskampf wird sie selbst immer mehr Teil der Natur und Freundin der Tierwelt. Lange Jahre abenteuerlichen Lebens vergehen, bis wieder ein menschliches Wort an das Ohr des Mädchen dringt...

Das Buch hält wirklich was es verspricht. Die Geschichte ist spannend und gleichzeitig ergreifend.
Wie oben schon erwähnt, beruht dieses tolle Buch auf wahren Gegebenheiten. (Das wird auch im Anhang noch einmal genauer erläutert, finde das sehr positiv!).

Wem das "Robinson-Crusoe-Mädchen etwas sagt, der könnte sich ebenfalls für dieses Buch interessieren, denn genau von diesem Mädchen, dass von 1835 bis 1853 wirklich einsam auf einer Insel gelebt hat, erzählt dieses Buch.

Wer noch mehr über dieses besondere Mädchen lesen möchte, dem kann ich auch den zweiten Teil "Das verlassene Boot am Strand" empfehlen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen