Mittwoch, 25. Juni 2014

Pilotprojekt startet bald im Ruhrgebiet ( Lokalzeit Ruhr )

Die Deutsche Post will ein neues Geschäftsfeld erschließen: Postboten sollen künftig nicht nur Briefe austragen, sondern bei den Kunden auch nach dem Rechten schauen. Der Service „Post persönlich“ soll am 1. Juli in Mülheim und Gelsenkirchen starten und richtet sich vor allem an ältere Menschen. Sie sollen dafür eine monatliche Gebühr bezahlen. Doch das Projekt ist nicht unumstritten. Kritik an dem Vorhaben gibt es von den Wohlfahrtsverbände und der Gewerkschaft.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen