Donnerstag, 12. Juni 2014

Taucher sorgen für freie Fahrt auf Kanal ( Lokalzeit Ruhr )

Der Rhein-Herne-Kanal wird 100 Jahre alt, deshalb blicken wir mit einer Serie zurück und erzählen Geschichten rund um die Wasserstraße. Gebaut wurde der Kanal als Transportweg für die Industrie, und damit er benutzt werden kann, muss er laufend instand gehalten werden. Auch heute noch: Wir begleiten eine Tauchergruppe des Wasser- und Schifffahrtsamts, die die Fahrrinne von Hindernissen frei hält.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen