Dienstag, 1. Juli 2014

Professur für Paralympischen Sport ( Lokalzeit Köln )

Dem Zusammenleben von Behinderten und Nichtbehinderten, der Inklusion, wird immer mehr Beachtung geschenkt. Auch an der Deutschen Sporthochschule ist das ein Thema und so gibt es da nun ganz frisch und weltweit einzigartig eine Stiftungsprofessur für Paralympischen Sport. Sie wirkt in verschiedene Bereiche der unterschiedlichen Studiengänge an Deutschlands einziger Sportuniversität.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen