Montag, 18. August 2014

"Mülltonnenrennen" in der Eifel ( Lokalzeit Aachen )

Das 640-Einwohner-Örtchen Breitenbenden (Stadt Mechernich) wurde am Samstag zum Mekka der Mülltonnen-Piloten. Handelsübliche Mülltonnen mit minimalen Modifikationen, die der Sicherheit der Teilnehmer dienen, werden zu „fliegenden Kisten“. Mit diesen stürzten sich die Teilnehmer auf die 300 Meter lange, ehemalige Bundesstraße ins Tal, um den Weltmeister zu ermitteln. Es traten „Profis“ gegen „Amateure“ an.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen