Donnerstag, 14. August 2014

Mutter und Tochter aus Bochum lernen das "Longboarden" ( Lokalzeit Ruhr )

Von wegen zu alt - Özlem Schipmann ist 44 Jahre alt und traut sich trotzdem. Sie lernt mit ihrer 14-jährigen Tochter das Longboarden. Elisa und ihre Mutter stehen von Kurs zu Kurs sicherer auf ihren verlängerten Skateboards. Für die Kursleiter keine Seltenheit, denn immer mehr jung gebliebene wollen über den Asphalt gleiten. Neben dem praktischen Fortbewegungsmittel in der Stadt, ist es eben nicht nur ein Brett mit vier Rädern. Könner dancen, cruisen oder fahren mit bis zum 60 km/h mit ihren Longboards.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen