Montag, 4. August 2014

Privater Trägerverein engagiert sich für Tiere ( Lokalzeit Ruhr )

Marcel Krisp und Gerd Sehring sauen sich im wahrsten Sinne schon mal ein. Die Beiden sind verantwortlich für die Wildschweine, das Damwild und die Mufflons im Tiergehege Weitmar. Eigentlich sollte es aus Kostengründen geschlossen werden. Anfang des Jahres hat sich ein privater Trägerverein gegründet und damit das Gehege gerettet. Seitdem sind die beiden Pfleger täglich unter Wildschweinen und wir mittendrin.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen