Mittwoch, 27. August 2014

Zu Besuch im Mordmuseum bei Krimiautor Gerald Hagemann ( Lokalzeit OWL )


Er lebt in Lemgo und schreibt Reiseführer, die zu Orten berühmter Verbrechen führen. Seit seiner Jugendzeit beschäftigt er sich mit Morden und Krimis. Seine Leidenschaft führte zu einem kleinen Museum in seinem Keller. Dort zeigt er u.a. die Totenmaske des letzten Henkers von London, Stücke von einem Galgen und viele Zeugnisse und Beweisstücke zu berühmten Kriminalfällen.


                           

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen