Mittwoch, 17. September 2014

Ärztin engagiert sich für Schultoiletten ( Lokalzeit Ruhr )


Eine Internistin aus Essen hat durch eine Spendenaktion Geld gesammelt und damit in sechs Schulen für saubere Toiletten gesorgt. Der Grund: Viele Kinder und Jugendliche werden krank von schmutzigen Toiletten. Sie leiden unter Harnweginfektionen oder chronischer Verstopfung. Aus Ekel seien sie nicht auf die Schultoilette gegangen, sagt die Ärztin und spendet Geld für Reinigung und Toilettenaufsicht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen