Mittwoch, 17. September 2014

Die Grünen Damen Düren ( Lokalzeit Aachen )

Sie trösten und begleiten einsame oder ängstliche Patienten, helfen beim Ausfüllen von Formularen, haben immer ein offenes Ohr: Schon seit 30 Jahren sind die Grünen Damen als ehrenamtlicher Krankenhausdienst im Einsatz. Die Idee, etwas menschliche Wärme in einen oft tristen Krankenhausalltag zu bringen, entstand nach amerikanischem Vorbild. In den USA heißen sie allerdings "Pink Ladies". Die Dürener "Grünen Damen" sind jetzt für den Deutschen Engagement-Preis nominiert, der am 5. Dezember in Berlin verliehen werden soll.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen