Donnerstag, 25. September 2014

Historische Halle als Theaterkulisse ( Lokalzeit Südwestfalen )

Es ist eine der ungewöhnlichsten Hallen in der Region. Vor 150 Jahren am Soester Stadtrand als Walzwerk gebaut, in den 1930er Jahren „Halle der 30.000“, zum Ende des Krieges Winterquatier von Zirkus Busch. Jetzt soll die bewegte Geschichte der Halle in Szene gesetzt werden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen