Samstag, 6. September 2014

Hütewerfen an der Uni ( Lokalzeit Aachen )

1000 Absolventen der RWTH feiern Abschlussfest wie in den USA unter dem Motto „Tschö wa“ veranstaltet die RWTH Aachen heute ihr erstes „Graduiertenfest“ für die Absolventen. Wie in den USA üblich werfen dabei die Studenten nach Erhalt ihres Abschluss-Zeugnisses die Hüte in die Luft. Das Ganze findet in der Soers statt, und es haben sich schon 1000 Studenten mit etwa 3000 Begleitpersonen angemeldet. Mit so einem Andrang hatte RWTH-Mitarbeiterin Henriette Finsterbusch, die das Ganze geplant hat, gar nicht gerechnet.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen