Donnerstag, 23. Oktober 2014

The Scary Guy in Siegen ( Lokalzeit Südwestfalen )




 



Er sieht einfach nur zum Fürchten aus: sein Gesicht – komplett tätowiert und voller Piercings. Er wirkt wie ein böser Wrestler –aber „The Scary Guy“ kommt in friedlicher Absicht. Der US-Amerikaner besucht Schulen als Motivationstrainer – setzt sich gegen Rassismus und Mobbing ein. 


                           

1 Kommentar:

  1. Etwas krass aber jeder wie er mag, leben und leben lassen ;) :)

    AntwortenLöschen