Dienstag, 18. November 2014

Finchen fuhr nach Frechen – Historische Vorortbahn wird 100 ( Lokalzeit Köln )

In Köln und in Frechen wird in diesem Jahr ein besonderes Jubiläum gefeiert. Im Jahr 1914, also genau vor 100 Jahren, nahm Finchen ihren Betrieb auf. Diesen Kosename gaben die Kölner und Frechener einer Straßenbahn, die als Vorortlinie jeden Tag zwischen der Flandrischen Straße in Köln und dem Frechener Bahnhof pendelte. Noch heute ist Finchen vielen Rheinländern ein Begriff - und ein Exemplar ist sogar noch erhalten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen