Donnerstag, 20. November 2014

Vanille Body Mist

Auch wenn ich Unmengen an Parfums besitze, so habe ich doch eines, dass aus der Menge herraussticht und das ich eigentlich jeden Tag benutze, die anderen sind meist nur für besondere Anlässe. Um genau zu sein ist es nicht mal ein Parfum sonder nur ein Body Mist (also ein Body Spray). Für diejenigen, die sowie ich, bevor ich es googelte, keinen blassen Schimmer haben was der Unterschied zwischen einem Parfum und einem Body Mist ist: Kenner sagen, Body Mist habe nur einen leichten Duft und verfliege schnell.
Allerdings hält dieses Body Mist bei mir länger als jedes Parfum (ob eu de Toilett oder eu de Parfum), dass ich je besessen habe. Ich benutze es immer morgens nach dem Aufstehen (nur in Kombination mit einem geruchlosen Deoroller), immer 1-2 Sprüher in das Dekolleté und mir sagen oft Leute am späten Nachmittag oder Abend noch, dass ich gut nach Vanille rieche.
Das ist noch so ein Bonus an dem Body Mist, es riecht nicht so penetrant oder auffällig sondern hat einen ganz sanften Vanilleduft, der mir persönlich sehr gut gefällt. Darauf gekommen nach einem Vanilleduft zu suchen bin ich durch eins meiner Lieblingsbücher "Eine wie Alaska" von John Green, in dem Miles (der Protagonist) seine Geliebte (Alaska) beschreibt und dabei immer wieder ihren Duft, eine Mischung aus Vanille, Zigarettenrauch und Mädchenschweiß erwähnt. Ich weiß nicht, aber die Beschreibung im Buch ist wirklich genial. Aber genug Exkursion zurück zum Body Mist. Kaufen kann man es bei The Body Shop für etwa 15€ - ein Schnäppchen für etwas, dass so ewig hält oder nicht?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen