Samstag, 6. Dezember 2014

Facelifting an Fassaden ( Lokalzeit Münsterland )



Steht ein Gebäude leer, dauert es meist nicht lange, bis es auch verlassen aussieht. Ein Zustand, der vor allem dann zum Problem werden kann, wenn das Objekt eigentlich noch "in Schuss" ist und vermarktet werden könnte. Silke Büscher-Wagner greift jetzt ein. Mit ihrer Agentur "Facelifting an Fassaden" verleiht sie Leerständen ein freundlicheres Gesicht und erleichtert es damit Eigentümern, ihre Objekte zu vermarkten.

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen