Donnerstag, 4. Dezember 2014

Love Lettuce Maske

Ich sympathisiere ja schon lange mit diesen "neuen" Gesichtsmasken von Lush. Außerdem schaffen es die Verkäufer dort sowieso immer mich zu irgendwelchem Kram zu überreden. Naja wieso auch immer, ich habe mir vor kurzem für knapp 10€ die "Love Lettuce" Gesichtsmaske von Lush gekauft.
Die Verkäuferin hat sie mir für unreine, ölige aber auch teilweise trockene Haut empfohlen. Es gibt natürlich auch Masken für andere Hauttypen und die Verkäufer beraten sehr gut.
Anwendung: Die Maske beinhaltet Maske und Peeling in einem. Zu erst wird sie aufgetragen und dann nach 10 Minuten in kreisenden Peeling-Bewegungen heruntergewaschen. Das Päckchen reicht für mehrere Anwendungen (bei mir ist nun nach 3mal noch mindestens die Hälfte drin) und muss kühl gelagert werden, also am besten im Kühlschrank.
Ergebnis: Wie jede Maske klebt mir auch diese danach immer in den Haaren, aber da ich danach immer geduscht habe stört das kaum. Meine Haut war nach der Anwendung wunderbar weich - fast wie ein Babypo -. Durch das zusätzliche Peeling sind sämtliche Hautschüppchen entfernt und die Haut ist weich und gesund. Während der Anwendung kühlt die Maske das Gesicht, was wirklich erfrischend ist.
Fazit: Auch wenn die Maske ziemlich teuer ist lohnt es sich auf jeden Fall, vor allem da man sie ja öfter anwenden kann. Außerdem muss man ja immer im Hinterkopf haben für was man da bezahlt. Bei Lush ist es der Kampf gegen Tierversuche und außerdem handelt es sich um handgemachte Produkte.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen