Sonntag, 29. März 2015

Wieder so ein mieser Tag

In manchen Phasen unseres Lebens erwachen wir schon mit einer negativen Grundhaltung. Es gibt Lebensphasen in denen sich lange nichts geändert hat, scheinbar. Wir warten und hoffen auf Veränderung und doch ist alles der selbe Trott.
Der erste Gedanke ist dann am Morgen "Wieder so ein mieser Tag".
Ist es denn ein Wunder dass der Tag wieder so mies wird, wenn du ihn schon beim Erwachen so bewertest?
Wenn du nicht glauben kannst dass der Tag gut wird, dann sag dir doch zumindest: "Okay, es kann wieder so ein mieser Tag werden….aber es MUSS nicht. Es kann sein dass er besser wird, dass er gut wird, vielleicht finde ich auch eine Lösung.
Denn das ist die Wahrheit. Woher willst du wissen wie sich dein Tag entwickelt? Nimm ihm nicht schon die Chance darauf, dass er besser wird als gestern.
Es ist immer möglich, dass etwas anders kommt als du es erwartest.
Achte auch auf kleine Dinge im Alltag. Richte deine Aufmerksamkeit auf die Dinge die besser gelaufen sind als sonst. Hänge dich nicht an denen Dinge auf die sich im Moment nicht so schnell ändern lassen. Nimm sie erst einmal an…. ERST EINMAL und lass dir alle Möglichkeiten offen. Nichts bleibt wie es ist. Die guten Dinge nicht und die Dinge die du als schlecht bewertest ebenfalls nicht. Alles ist Wandel.
Katharina
 



 




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen