Dienstag, 14. April 2015

Der menschliche Verstand

Bedenke einmal wie verrückt es ist, etwas festhalten zu wollen, das nicht mehr vorhanden ist.
Bedenke einmal, wie irrsinnig es ist, etwas ändern zu wollen, das nicht änderbar ist.

Bedenke wieviel Kraft es dich kostet, wieviel Schmerz du ertragen musst, wenn du tagtäglich mit deinem Kopf gegen eine Mauer läufst…… und dann die Mauer anschreist, weil sie dir im Weg rum steht.
Katharina 

 
https://www.facebook.com/Spirituelle.Lebensberatung.Katharina.Keiner?fref=photo&ref=hl

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen