Mittwoch, 1. Juli 2015

Pinguin aus Bochum soll schwimmen lernen ( Lokalzeit Ruhr )



Das 13 Wochen alte Pinguin-Küken "Paulchen" soll endlich schwimmen lernen. Pfleger Lukas glaubt, das "Paulchen" endlich auf eigenen Füßen stehen soll. Darum hat er ihn heute quasi ins kalte Wasser gestoßen. Aber so richtig begeistert war der kleine "Frackträger" nicht. "Paulchen" will partout nicht schwimmen.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen