Donnerstag, 6. August 2015

Graffiti, Kunst oder Schund? ( Graffities- Art or mess?! ) Teil 4

Heute waren Wir wieder für den Bereich Graffiti unterwegs und es tat uns schon Leid das wir heute nicht noch mehr Motive in den Kasten bekamen, wie wir uns vorgestellt hatten aber an dem Gelände wo wir heute waren, waren heute Mitarbeiter von der DB um die Sogenannten Schmierereien zu entfernen.
Na ja, es gibt noch viel mehr nur heute eben nicht.
So waren wir heute mal wieder in Köln und Bonn was ja auch nicht so schlecht ist.





Kommentare:

  1. Ich finde, Graffiti kann man durchaus als Kunst bezeichnen. Auch hier liegt Geschmack natürlich im Auge des Betrachters, aber einige "Straßenmalereien" sind durchaus sehenswert. Ich habe auch noch ein paar schöne Exemplare entdeckt.
    http://mylittleworldinpictures.blogspot.de/2014/10/another-way-of-doing-it.html

    AntwortenLöschen
  2. Darum zeigen wir es ja auch :) und Über Geschmack kann man sich ja bekanntlich straiten, was nicht sein muß und nicht sein soll aber in manchen Sachen ist man dann schon stolz wenn man denn auch noch etwas mitgebracht bekommt :) wie den link von dir :)

    AntwortenLöschen