Samstag, 8. August 2015

Private Lesung in Oberhausen

Heute hat mich mein Weg nach Oberhausen zu einer privaten Gartenlesung, auf die ich sehr gespannt war, geführt. Es war wahrhaftig eine Lesung zwischen Rosen, Tulpen und Vergissmeinnicht.

Die Oberhausener Autorinnen  M.L. Busch und Alia Cruz hatten zu einer privaten Lesung zu sich nach Hause eingeladen. Da ich die beiden aus den Netzwerken kannte, war ich besonders neugierig. Die Gäste wurden liebevoll begrüßt und mit Getränke versorgt. Dann ging es los ...


M.L. Busch las zunächst aus ihrem Frauenroman "ZWEI SIND EINE ZU VIEL". Die erfolgreiche Autorin schreibt sehr lebendig und hat mich oft zum Schmunzeln gebracht.

Buchinhalt:
Lassen sich Orangenhaut und ein paar überflüssige Pfunde erfolgreich bekämpfen? Das fragt sich Emma, die viel zu gern isst. Emmas Zwillingsschwester Lucy ist Physiotrainerin und bietet ihr zwanzig Prozent Rabatt im Fitnessstudio an, wenn sie verspricht, von nun an etwas für ihren Körper zu tun. Anreiz für all die Qualen gibt Simon, der Unwiderstehliche, den Emma dort kennenlernt.
 Alles deutet allerdings darauf hin, dass er sich viel mehr für die attraktive Lucy interessiert. Zu allem Überfluss entpuppt sich Simon auch noch als Emmas neuer Chef. Hin und her gerissen zwischen Cheeseburger und Laufband, beginnt Emma einen Kampf gegen die Pfunde, gegen ihre Gefühle für einen Mann, der ihr unerreichbar erscheint, und für ihr berufliches Traumziel als Journalistin.

Alia Cruz entführte die Zuhörer mit HÖLLISCHE SEHNSUCHT ins Reich der Romantic Fantasy und überzeugte mich mit einer von vier fesselnden Fantasy-Kurzgeschichten. Die Zuhörer haben gebannt ihren Worten gelauscht.

Kurzbeschreibung:
Ein tollpatschiger Schutzengel, der vom Schöpfer eine letzte Chance bekommt. Doch was passiert, wenn ein Schutzengel sich gegen die Regeln in den Schützling verliebt?

Ein Schattenfürst, der bei den Menschen seine Seelengefährtin sucht um sein Dasein als Vampir zu beenden. Aber die Seelengefährtin Aileen möchte mit der Welt der Vampire nichts zu tun haben und gerät in einen jahrhundertealten Machtkampf.

Der König der Werwölfe, der eine Menschenfrau liebt und nicht verhindern kann, dass sie in politische und tödliche Intrigen gerät, weil er längst einer anderen versprochen ist.

Eine Frau, die sich nach dem Tod ihres Mannes aufgeben will und sich plötzlich in einer völlig anderen Welt wieder findet. Zwischen Einhörnern, Zwergen, Zentauren und dem Kriegervolk der Gardener, erkennt sie, dass es sich immer lohnt um das Leben und die Liebe zu kämpfen.



Es wurde in einer gemütlichen Runde gelesen und diskutiert. Für alle gab es nur ein Thema: BÜCHER. Nach der Lesung konnten die Gäste an einer Verlosung teilnehmen. Ich zählte zu den glücklichen Gewinnerinnen und durfte zwei spannende Bücher mit nach Hause nehmen.

Die Sonne hatte noch anfangs durch die Wolken gelugt, dann sah es zunächst nach Regen aus. Doch das Wetter hatte glücklicherweise mitgespielt, sodass die kleine Gruppe in dem schön angelegten Garten einen tollen Tag genießen konnte. Alle waren sich einig: Diese Aktion ist wiederholungbedürftig.


Kontakte:
M. L. Busch - www.mlbusch.de

Alia Cruz - www.adsmith.de/index.php/alia-cruz

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen