Montag, 21. September 2015

Bierdeckel aus Schleiden für die Welt! ( Lokalzeit Aachen )


Ob in einem Pub in Irland, einer Strandbar in Brasilien oder auf dem Münchner Oktoberfest. Die Firma „Marienthaler“ aus Schleiden-Gemünd stellt ein Drittel aller Bierdeckel auf der ganzen Welt her. Zu den Auftraggebern zählen so bekannte Brauereien wie das spanische San Miguel, das niederländische Heineken, das brasilianische Campeao oder das dänische Carlsberg. Und sogar der US-Markenriese Coca-Cola lässt seine Papp-Glasuntersetzer in der Eifel drucken. „Marienthaler“ in Gemünd ist ein Familienunternehmen, das bereits in vierten Generation geführt wird.




 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen