Montag, 7. September 2015

Tante Emma goes Internet ( Lokalzeit Ruhr )






kauf.in heißt das Startup-Unternehmen aus Essen. Die beiden Gründer bieten kleinen Einzelhändlern aus der Nachbarschaft eine Online-Shopping-Plattform an, um der übermächtigen Konkurrenz die Stirn zu bieten. Die Händler zahlen 10 Prozent vom Umsatz, der Kunde 3,90 Euro für die Lieferung. kauf.in schickt Wagen und Fahrer. Bequem von zu Hause aus bestellen und das beim Händler nebenan.



 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen