Dienstag, 29. September 2015

Zuwanderer - Woher kamen die Fußballstars ins Revier?

 



 
















Das Ruhrgebiet steht für Migration – und Fußball. Vor allem polnische und türkische Zuwanderer und ihre Nachkommen haben den Ballsport im Revier geprägt. So wie eben Ernst Kuzorra und Mesut Özil, der eine Sohn masurischer, der andere türkischer Einwanderer. Eine Ausstellung in der Zeche Hannover zeigt die Geschichte von Fußball und Migration im Ruhrgebiet.




 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen