Freitag, 13. November 2015

Chormusik verbindet ( Lokalzeit Ruhr )



Die Essenerin Imke Spöring ist alleinstehend und kinderlos - und trotzdem lebt sie den Begriff "WIR" - in vollen Zügen. Sie wohnt in einer WG, sie spielt in diversen Bands und sie leitet einen Chor! Dies war ihr Traum nachdem sie ihr Folkwang-Studium im Bereich Jazzgesang beendet hatte. Sie wollte gern eine große Gemeinschaft bilden! Nun hat sie über 30 engagierte Sänger zusammengeführt und zu einem WIR geformt, das Konzerte gibt und auf ihren Fingerzeig als Dirigentin singt wie aus einem Guss. Für alle ein tolles Gemeinschaftserlebnis!

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen