Mittwoch, 18. November 2015

Ein Leben als Selbstversorger ( Lokalzeit Aachen )




 
Im Garten von Christiane und Martin Schreder aus Wegberg wächst alles, was sie zum Leben brauchen. Und was auf dem Speiseplan steht, bestimmt die jeweilige Jahreszeit. Jetzt im November werden zum Beispiel der Rosenkohl und die Rote Beete geerntet. Seit acht Jahren bewirtschaftet das Ehepaar den Bauernhof „Kleine Farm Rickelrath“, mitsamt Ziegen, Geflügel und Kaninchen. Einen Großteil der Arbeit erledigt Martin Schreder tagsüber alleine, denn seine Frau arbeitet als Sekretärin. Und das, obwohl der 50-Jährige vor zehn Jahren erblindet ist. Aber das Leben als Selbstversorger sei ihm wichtig und eigentlich inzwischen schon längst Routine, sagt Martin Schreder. Und wie das funktioniert, gibt er zusammen mit seiner Frau in Seminaren weiter.
 
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen