Donnerstag, 19. November 2015

Gladbacher dreht Flüchtlingsfilm ( Lokalzeit Düsseldorf )




Der 20 Jahre alte Filmemacher Cagdas Yüksel hat den Dokumentarfilm „Asyland“ gedreht. Der Film ist schon in einigen ausgewählten Kinos gezeigt worden und kommt jetzt an das ehemalige Gymnasium von Cagdas Yüksel in Mönchengladbach. Für Cagdas Yüksel ist das eine ganz besondere Vorstellung, der er entgegenfiebert. Zu sehen sind die persönlichen Geschichten und Schilderungen von Flüchtlingen, die nach Deutschland kommen.
 
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen