Freitag, 27. November 2015

Kinderkrankenschwester berät Flüchtlinge ( Lokalzeit Ruhr )







Inga Sponheuer hilft auch in ihrer Freizeit Kranken. Bei der medizinischen Flüchtlingshilfe gibt die 32-Jährige Menschen ohne Pass Tipps, zu welchem Arzt sie gehen können. Dafür hat sie vergangene Woche im Bundeskanzleramt die Integrationsmedaille bekommen. Die gab es für ihren Telefonservice bei der medizinischen Flüchtlingshilfe in Bochum. Jeden Tag hat sie ein Handy dabei, auf dem sich Menschen ohne Papiere melden, die dringend einen Arzt brauchen.

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen