Dienstag, 28. Juni 2016

 Eigentlich behandelt das letztens im Essener Morgen erschienene Gedicht ja ein ganz anderes Thema, aber ich will es heute den vielen in letzter Zeit verstorbenen tollen Menschen und Vorbildern widmen. Laßt sie nicht umsonst gelebt haben, tragt ihre Werte in eurem Herzen weiter und laßt uns eine bunte Welt bauen, die auf Menschlichkeit beruht. Also: Schenkt der Welt ein Lächeln und macht sie ein wenig bunter.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen