Samstag, 21. Januar 2017

Street Art Versteigerung





 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 






Nachdem die Bahnunterführung in der Mitte des Gotteswegs für eine Woche in eine Street Art-Galerie verwandelt wurde, ...werden die Arbeiten am Sonntag für einen guten Zweck versteigert. Einige der bekanntesten Kölner Graffitikünstler, wie die 3DLK Crew, Semor, Onkel Dose, die Mittwochsmaler und Marcel Pille haben ihre bis zu 10 m langen Arbeiten zur Verfügung gestellt. Der Erlös der Versteigerung wird an das Projekt „Ticket für Kurze“ des Comedia-Theaters gespendet.
 
Am 22.01.2017 um 14:00 wird die Kunst im Tunnel abgehängt und in der benachbarten Malschule Claudia Kremer verkauft.


 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen