Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Donnerstag, 17. Mai 2018

Alter Bunker in Kalk

 
 
Tja, in der U-Bahnhaltestelle da gibt es eine blaue Türe, was kaum jemand weiß, hinter dieser Türe liegt ein Atombunker. Eine Ziviele Schutzanlage gebaut 1979 für Durchreisende falls es einen atomaren Angriff gegeben hätte, inzwischen ist die Anlage eine Erinnerungsstätte an den kalten Krieg. Der Verein Festungsmuseum kümmert sich und bietet kostenlos Führungen an durch die Schutzräume. Das ganze ist sehenswert  aber auch beklamment.
 
 



Betten für zweieinhalbtausend Menschen

Gerette hier ( vor verstrahlter Aussenluft )


Antriebsdiesel für Lüftung
 
Essenspakete



85 kubikmeter große Zisterne

Eine eindrucksvolle Führung, ihr findet immer an jedem ersten Samstag im Monat statt.
Aber Achtung es gibt Wartelisten.


http://museum.crifa.de/
hier geht es lang
 

Kommentare:

  1. Richtig geil, ich wusste nicht einmal, dass es in der U-Bahnhaltestelle einen Atomschutzbunker gibt, ich kann mir gut Vorstellen, dass die Besichtigungstermine für einen langen Zeitraum gesperrt sein werden, weil die Wartelisten so endlos lang sind. Würde sowas aber auch gerne mal machen :) !

    Liebe Grüße
    Reyfakt vom Blog des Lebens
    https://reyfakt-blog.jimdo.com/

    AntwortenLöschen
  2. Interessanter Artikel.Ich glaube viele Kölner wussten das garnicht.

    AntwortenLöschen